Samstag, 18. Juli 2009

Kleine Auszeit

Schon letztes Jahr stellten sich bei mir Probleme mit den beiden kleinen Fingern der linken Hand ein. Nach und nach wurden sie taub, einhergehend mit Schmerzen auf der Innenseite des Ellbogens. Seither hatte ich diverse Ärzte konsultiert, wurde geröngt, meine Nervenbahnen mittels Elektroimpulsen durchgemessen und musste in den Computertomographen. Letztendlich landete ich bei einem Neurochirurgen im Krankenhaus, der mir einen am Ellbogen verklemmten Nervus ulnaris diagnostizierte. Eine ambulante OP sollte den Nerv wieder freilegen. Diesen Donnerstag war es dann soweit. Kurze Vollnarkose, dann erwachte ich mit verbundenem Arm im Aufwachzimmer des Krankenhauses. Zweieinhalb Stunden später durfte ich dann bereits nachhause gehen. Soweit, so gut. Nun darf ich natürlich erst einmal nicht paddeln gehen und muss den Arm schonen. Zum Glück habe ich fast keine Schmerzen. Erstaunlich empfand ich aber die finale Diagnose meines Arztes. Über den Ellogen hat sich bei mir Muskulatur gebildet, die da normalerweise nicht ist. Kommt das von den verschiedenen sportlichen Betätigungen mit Armeinsatz, wie früher mal Schwertkampf, oder Trekking mit Stöcken und Paddeln? Holy shit. Die Muskelfasern haben mir direkt auf die Nervenbahn gedrückt und somit meine Finger lahmgelegt. Glaubt man sowas? Sport ist wohl manchmal doch ein bisschen Mord ;-)
Kommentar veröffentlichen