Dienstag, 3. Januar 2012

Neues Jahr, neues Glück

Zuerst möchte ich noch allen ein frohes Neues Jahr wünschen. Mit mächtig viel und Unsummen von Geld verschlingendem Feuerwerk wurde dies in unserer Stadt begrüßt. Wahnsinn, was ich gestern früh auf meinem Heimweg für eine riesige Sauerei auf den Straßen und Gehwegen vorfand. Immerhin für meine Hündin endlich eine Gelegenheit, diese lästigen lauten Dinger zu beschnüffeln, die sie in der Nacht zuvor nur zu verbellen versuchen konnte.

Am ersten Januar hatten wir es über zwölf Grad warm. Das hat man schon ganz anders erlebt. Ob und wann der Winter nun kommt, scheint ja noch nicht entschieden zu sein. Einerseits nett, da man Heizkosten spart, aber andererseits habe ich schon seit einiger Zeit das Inook VXM Schneeschuh - Komplettset hier liegen und soll eigentlich einen Testbericht verfassen. Auf das Schneeschuhwandern freue ich mich schon, seit ich das Set erhalten habe. Wir haben bereits vor Monaten über eine Schneeschuhtour gesprochen, auf der wir die Inook VXM mit meinen Wolf Arctica 30 vergleichen wollten. Bleibt nun noch abzuwarten, ob das der Winter dieses Jahr hergibt. Momentan gibt es wohl zwei widersprüchliche Wettermodelle. Während das amerikanische Modell von einem anhaltend milden Wetter ausgeht, scheint das europäische Modell von einem Wintereinbruch etwa um den 06. bis 08. Januar auszugehen. Laut Wetterprognose-Wettervorhersage ist die aktuelle Wetterlage so komplex, dass man wohl einfach abwarten muss, wessen Prognose am Ende zutrifft.

Zwischenzeitlich habe ich noch einen Gutschein bei Globetrotter eingelöst und mir die kleine Relags Emaille Kaffeekanne bestellt. Die soll mir auch zuhause hin und wieder als Kaffeebereiter dienen, ist eigentlich aber vor allem für den Hobokocher oder das Lagerfeuer gedacht. Es gibt viele positive Bewertungen, aber auch Kritik zu diesem Artikel. Als alte Kaffeenase und Bastler habe ich dazu aber schon ein paar Überlegungen angestellt. Nun muss die Kanne aber erst einmal wieder lieferbar sein. Vielleicht schreibe ich darüber dann irgendwann noch einen kleinen Bericht.
Kommentar veröffentlichen