Freitag, 2. November 2007

Ein Wochenende an der Fränkischen Saale

Als uns Peter in einem Rundmail dazu animierte das Wochenende an der Fränkischen Saale zu verbringen, freuten wir uns auf ein herbstliches Wochenende auf dem Campingplatz Roßmühle in Weickersgrüben. Die Saison war seit Oktober beendet, womit wir die Campingwiese ganz für uns hatten. Am Freitag begann unser Wochenende mit milden Temperaturen, die so gar nicht zum November passen wollten.

Dicker Fleece und warme Daunenschlafsäcke schienen völlig fehl am Platz und nach einem gemütlichen Abend am Lagerfeuer folgte eine relativ milde Nacht.
Der Samstag war neblig und feucht. Über den Hängen des Spessart hing dicker Dunst. Nach dem Frühstück machten wir uns auf, um die Umgebung zu erkunden. Die Wanderung sollte rund um den Sodenberg führen. Leider entsprach die Routenführung auf der Wanderkarte nicht mehr den aktuellen Verhältnissen.

Mitten im Wald fanden wir ein Schild mit dem Hinweis, dass der weitere Weg in einer Sackgasse enden würde. Vielleicht einen Kilometer weiter führte der Weg dann mitten durch ein Gehöft. Einige freundliche Schilder machten uns darauf aufmerksam, dass das Betreten des Privatgeländes nicht gestattet sei. Ein Seitenweg war einfach mit Gatter versperrt. Hier könnten sich wohl Grundstückseigner und Gemeinde in die Haare gekommen sein. Für den unbedarften Wanderer ein nicht so schöner Umstand. Nach kurzer Überlegung entschieden wir uns dann für den Seitenweg. Zwei Gatter überwindend gelangten wir jenseits wieder auf den regulären Waldweg, der den Hang hinauf in den Nebel führte. Uns an Peters GPS orientierend verließen wir einige Male den regulären Weg und bahnten uns unseren eigenen Weg durch das Unterholz, was gerade an einem steileren Hang und bei der Durchquerung eines großen Grabens etwas abenteuerlich wurde.

Nett fand ich auch die idyllischen kleinen Dörfchen, durch welche wir immer wieder kamen. Der Spessart und die angrenzende Rhön haben sowohl landschaftlich, als auch zur Freizeitgestaltung einiges zu bieten. Auf unserem Campingplatz kann man sich während der Saison zum Beispiel auch Kanus und Kajaks für Bootstouren auf der Saale mieten. Kommendes Jahr werden wir dieses Angebot eventuell einmal nutzen.
Kommentar veröffentlichen