Freitag, 19. Dezember 2008

Winterzeit, Outdoorzeit

Es spinnt mir schon länger im Kopf herum und nun inspiriert mich auch das outdoor Magazin. Outdoorabenteuer im Schnee. Allerdings ist in meinen Breiten wohl nicht mit ausreichend Schnee und Winterwonderland zu rechnen - wie immer. Während anderswo alles total eingeschneit scheint, ist es bei uns die Sonne, die scheint und wieder steigende Temperaturen, die eher für Migräne sorgen, als für Winterfeeling. Dennoch bleibt die Versuchung bestehen und eine kleine Reise mit dem Auto oder der Bahn könnte schon Abhilfe schaffen. Eine Schneeschuhwanderung mit Rucksack und Zelt wäre mal was anderes. Grundlegende Tipps hierfür verrät das outdoor Magazin online.

How to: Schneeschuhlaufen
Wer im Tiefschnee wandern will, braucht Schneeschuhe – und die richtige Technik. outdoor zeigt, wie Sie selbst durch dicksten Pulverschnee kommen: LINK

Zeit der Stille: Zelttouren im Schnee
Was? Zelten im Schnee? Doch, das macht Spaß - jedenfalls mit der richtigen Ausrüstung und Vorbereitung. outdoor verrät, worauf es ankommt: LINK

Übrigens gibt es für Mitglieder des Deutschen Jugendherbergswerkes auch geführte Schneeschuhtouren. In der Jugendherberge Schluchsee-Wolfsgrund im Hochschwarzwald kann man ein Wochenende lang in das Schneeschuhspuren schnuppern: LINK

Eine kombinierte Langlauf-Freizeit mit Schneeschuhwandern bietet außerdem die Jugendherberge Lochen in Baden-Württemberg an: LINK
Kommentar veröffentlichen