Montag, 26. Oktober 2009

Andreas Kieling als Grenzgänger bei Arte

Heute habe ich mehr durch Zufall bei Arte den ersten Teil einer fünfteiligen Reihe gesehen, in der sich Andreas Kieling als Grenzgänger mit seinem Hund auf die Wanderschaft entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze macht. Das so genannte Grüne Band ist ein Naturstreifen, der sich durch ganz Deutschland zieht. Jahrzehnte lang hatte die Natur entlang des ehemaligen Grenzverlaufs Zeit sich zu entfalten, 2009 feiert nun ein einmaliges gesamtdeutsches Naturschutzprojekt sein zwanzigjähriges Bestehen (siehe auch BUND). Bis Freitag noch kann man Andreas Kieling täglich um 20:15 Uhr bei Arte bei seiner Wanderung und seinen Entdeckungen begleiten.

Eine interessante Route, die auch in dem folgenden Buch thematisiert wird:

Wenn der Vater mit dem Sohn: Unsere Wanderung durch Deutschlands unbekannte Mitte
Kommentar veröffentlichen