Sonntag, 13. Juni 2010

Rheinmarathon 2010

Heute fand zum 37. Mal der von den WSF Guntersblum veranstaltete Rheinmarathon statt. Bei bedecktem Himmel und gemäßigten Temperaturen fanden sich heute Morgen, wenn ich es recht verstanden habe, 136 Kanuten an der Bootsrampe am Ölhafen Ludwigshafen ein. Das Wetter war eigentlich ideal zum Paddeln. Selbst der Gegenwind, den wir zu Beginn spürten, flaute bald ab. So machten sich die verschiedenen teilnehmenden Vereine und erneut als größter Teilnehmer die Kanu-AG des Gymnasiums zu St. Katharinen in Oppenheim auf den Weg Rheinab. Bei Rheindürkheim gab es wieder die obligatorische Mittagspause an der Stempelstelle mit Weinausschank. Sport soll schließlich gemütlich angegangen werden. Danach kam dann die Schlussetappe bis nach Guntersblum, wo sich wieder alle Teilnehmer am Vereinsheim des WSF über die schöne Bewirtung freuen konnten und sich für die Saison weitere rund zweiundvierzig Kilometer ins Fahrtenbuch eintrugen.

Kommendes Wochenende fahre ich dann mit meinem Verein nach Klingenberg, wo wir drei Tage auf dem Main paddeln werde und dann wird es Zeit, sich mal wieder auf eine längere Gepäcktour zu begeben, die mich dieses Mal wohl ebenfalls über Wasserwege führen wird.

Kommentar veröffentlichen