Mittwoch, 22. September 2010

Zweifelhafter Wettlauf zum Nordpol

Gestern Abend, ganz zufällig, entdeckte ich diese Sendung Top Gear, in der sich die drei Briten Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May unkonventionelle und aberwitzige Rennen liefern. Die Folge gestern zeigte dieses Team bei einem Wettlauf zum Nordpol, wobei in diesem Falle wohl der Geografische gemeint war. Von Resolute Bay, der zweitnördlichsten Gemeinde des Territoriums Nunavut in der Baffin-Region wollten sie in einem Rennen Hundeschlitten gegen Auto herausbekommen, wer es schneller an den Nordpol schafft. Hierzu wurde ein Toyota Hilux auf Lkw-Achsen und -Federn gestellt, die Vorderachse weiter nach vorne verlegt, damit größere Reifen aufgezogen werden konnten, die großen Spikereifen speziell handgefertigt, genügend Tankvolumen für eine Expedition eingebaut und einiges mehr. Allerdings sah man schon bei den Trainings zur Vorbereitung, dass es etwas an der notwendigen Ernsthaftigkeit mangelte und man das Ganze eher als großen Spaß anzusehen schien. Dabei versuchten ihnen Fachleute plausibel zu machen, auf was die Jungs sich überhaupt eingelassen hatten. Nun gut, die Sendung wurde ausgestrahlt, also haben sie es letztendlich überlebt, aber dass man so einen Pickup durch die Eiswüste jagt, als wäre man auf der Paris-Dakar unterwegs, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Mehrfach muss das Fahrzeug ausgegraben werden und an einem Eisblock wird unter anderem sogar der Reservetank beschädigt und das kälteresistente Spritgemisch darf sich ungehindert über das Eis verteilen. Ob das wirklich nötig war?
Wie ich inzwischen auf der Internetseite gesehen habe, wurde in einem Test 2008 bereits ein alter Hilux gekauft und den unmöglichsten Belastungstests ausgesetzt. Zum Beispiel wurde er bei Ebbe einfach der Tide ausgesetzt und später aus dem Wasser geborgen. Ein Auto voller Schmiermittel und Sprit. Das Auto hat alle Belastungen eingesteckt und war stets mit kleinen Bordmitteln wieder zum Laufen zu bekommen. Schön für das Auto, spektakulär für die Zuschauer und absolut unnötig, die Umwelt damit zu belasten. Manche Leute könnten sich durch diese Shows sogar beeinflussen lassen. Ob das wirklich sein muss?

Link zum Video

Kommentar veröffentlichen