Freitag, 20. Juli 2007

Isle of Skye

Je länger ich mich mit der Planung meiner Schottlandtour befasse, um so reizvoller wird für mich die Isle of Skye. Offen gestanden freue ich mich mittlerweile immer mehr auf diese Hebrideninsel, und der West Highland Way entwickelt sich immer mehr nur hin zum Weg zu diesem Ziel. Sicherlich wird diese Einstellung dem WHW nicht gerecht. Spätestens wenn ich mich dort bewege, wird sich mein getrübter Blick bestimmt wieder klären. Dennoch gilt dieser Beitrag nun alleine der wunderbaren Misty Isle, die geographisch zu den schottischen West Highlands zählt.

Am westlichen Ende der Road to the Isle befindet sich der Küstenort Mallaig. Von hier kann man mit der Fähre in etwa 25 Minuten nach Armadale übersetzen. Der Fährplan und die Preise der Caledonian MacBrayne sind der offiziellen Internetseite zu entnehmen.

In Armadale lohnt sich bei schönem Wetter ein Besuch des Armadale Castle und seiner Parkanlage, sowie des Museum of the Isles, bevor man sich auf den Weg über die Insel macht.

Südlich von Broadford trifft man im Tal von Strath Suardal auf die Ruine von Cill Chriosd, deren Ursprünge wohl bis ins 6. Jahrhundert zurückreichen. Nicht weit dahinter befindet sich das Höhlensystem der Hight Pasture Cave. Hier werden seit 1972 in regelmäßigen Grabungskampagnen Funde der späten Bronzezeit, sowie der Eisenzeit geborgen.
Danach entscheidet sich, ob der Weg dem südlichen Ableger der Insel gefolgt werden soll, um nach Elgol zu gelangen. Hier kann man mit dem Boot bei einem kleinen Ausflug über die Küstengewässer zum Loch Coruisk gelangen. Der andere Weg führt landseits an der Küste entlang. Allerdings muss dann auf dem letzten Stück die Bad Step überwunden werden, eine ca. 60° geneigte Gabbroplatte direkt über dem Meer, durch welche ein Riss aufwärts führt. Man sagt, dass dieser Weg bei gutem Wetter und ohne schwere Rucksäcke kein großes Problem darstellen soll. Mit Trekkingrucksäcken wird aber eher der Weg mit dem Boot empfohlen.

Nach Loch Coruisk geht es dann durch die Cuillin Hills nach Sligachan. Das Hotel dort bietet eine Webcam mit verschiedenen Blickrichtungen auf die Umgebung. In unmittelbarer Umgebung des Hotels befindet sich auch ein Bunkhouse und eine Campsite, die von Andreas, einem deutschen Biker betrieben wird.
Ein Stück der A861 folgend führt der Weg von Sligachan in westlicher Richtung an die Ufer des Loch Harport, vorbei an Carbost zur Talisker Distillery. Eine Besichtigung dieser Destillerie möchte ich auf keinen Fall versäumen, wie ich ja schon an anderer Stelle in meinem Blog erwähnte.

Weiter in Richtung Nordwesten führt der Weg an den Lorgill River. Ein Tipp für eine Wanderung machte mich auf dieses Flüsschen aufmerksam. Diesem ostwärts folgend kommt man in das Glen Osdale und den Osdale River. Weiter geht der Weg nach Dunvegan am gleichnamigen Loch Dunvegan.

Es gäbe noch einiges auf der Insel zu erkunden, wie zum Beispiel auch den riesigen Obelisken Old man of Storr auf der nördlichen Halbinsel Trotternish. Wie viel Zeit uns aber überhaupt dort bleibt, werden wir wohl erst Vorort einschätzen können. Zur Einstimmung habe ich mir über Amazon aus UK noch das Taschenbuch A Long Walk on the Isle of Skye bestellt, welches hoffentlich bald eintrifft.

Für einige nützliche Tipps möchte ich hier noch ganz besonders den netten Leuten aus dem Forum des Schottlandportals danken! Weitere Informationen für meine Planung fand ich auf geodaisy.com, wo man nach einigen GPS-Koordinaten in Schottland suchen kann.
Auch auf Geograph sind GPS-Koordinaten zu finden. Hier haben Fotografen Landschaftsbilder veröffentlicht, zu denen alle Informationen über den Standort zu finden sind. Über eine Suchfunktion kann man ganz gezielt nach einem Ort, oder ggf. einer Sehenswürdigkeit suchen.

Die Isle of Skye zum Nachschlagen
  • Skye and North West Highlands Walks (Pathfinder Guides) von Ordnance Survey Pathfinder Guild, Verlag Jarrold Publishing, ISBN 0711708509
  • A Long Walk on the Isle of Skye: The Famous 75-Mile Island Trek, David Paterson, Peak Publishing, ISBN 0952190893. Textauszug
  • North Skye, Dunvegan and Portree (Landranger Maps) by Ordnance Survey, ISBN 0319226239
  • South Skye and Cuillin Hills (Landranger Maps) [Landkarte] by Ordnance Survey, ISBN 0319226328
Kommentar veröffentlichen