Sonntag, 19. August 2007

Vorbereitungen

Nun sind es gerade mal noch zwei Wochen bis zum Abflug! So langsam wächst meine innere Unruhe und meine Freizeit besteht zu einem Großteil aus Probepacken, Ausrüstung sortieren, finale Tourplanung und Zusammentragen von wichtigem Infomaterial, wie Fahrplanauszüge, das ich mir zum Mitnehmen möglichst klein ausdrucken möchte.
Fast überall in meiner Wohnung sieht es nach Urlaubsvorbereitung aus. Im Wohnzimmer liegen die Rucksäcke, stehen Klappboxen mit Outdoorklamotten, Isomatten, Schlafsäcken, stehen die Schubladen meiner Kommode mit dem Ausrüstungskram schon dauerhaft auf.
Meine Wanderschuhe sind grundgereinigt und neu imprägniert, diverse Lebensmittel stehen in einer weiteren Kiste in der Küche bereit für die Rucksack gerechte Umverpackung.
Der Küchentisch ist zum Karten- und Schreibtisch umfunktioniert, mit dem Notebook tippe ich eine interessante Wegbeschreibung aus A Long Walk on the Isle of Skye ab, von dem ich ja schon erzählte. Das Buch ist gefüllt mit den herrlichsten Fotos von der Insel! Das Fernweh nimmt in den Momenten immer ganz schnell und immens zu.
Heute habe ich noch eine interessante Variante von Loch Coruisk aus entdeckt. Wenn es möglich ist, die Küste entlang weiter westwärts zu wandern, dann gelangt man an den Campingplatz südlich Glen Brittle. Dort könnte man das Zelt aufbauen und einen Tagesausflug ohne Gepäck durch den Wald unternehmen. Der Rundweg verläuft rund 16,75 Kilometer lang überwiegend durch Wald.
Von Glen Brittle aus wäre dann der Weg hoch zur Talisker Distillery möglich und dann könnte man sich langsam in Richtung Trotternish-Halbinsel begeben. Da ich nicht wusste, wie ich nun herausbekomme, ob der Weg von Loch Coruisk die Küste entlang überhaupt gangbar ist, habe ich vorhin Stuart Mackinnon angemailt, der einen Blog zu Loch Coruisk betreibt. Erreichbar ist dieser übrigens auch über die Internetseite seines Vaters, Skipper der Misty Isle. Ich bin mal gespannt, ob Stuart sich bei mir meldet und mir einen Tipp geben kann. Würde mich echt freuen.
Kommentar veröffentlichen