Mittwoch, 11. Juni 2008

Neuer Fernwanderweg im Südschwarzwald

Im Naturpark Südschwarzwald lockt der Schluchtensteig als neuer Weg schwindelfreie Fernwanderer. Er verbindet auf 118 Kilometern die Wutach- mit der Wehraschlucht.

Der Schluchtensteig führt von Stühlingen durch die Wutachschlucht nach Lenzkirch zum Schluchsee, passiert den Dom zu St. Blasien, überquert die sanften Hochflächen von Dachsberg und Ibach und windet sich von Todtmoos durch das dramatische Wehratal dem Ziel in Wehr entgegen. Wer sich auf die sechstägige Tour begibt, sollte lt. Outdoor-Magazin einigermaßen sportlich sein: Die Auf- und Abstiege erfordern demnach durchaus Kondition, Schwindelfreiheit ist an manchen Stellen ein absolutes Muss. Doch der Anblick von dramatisch steilen Wänden, von Hochmooren, tiefen Urwäldern und klaren Seen macht jede Anstrengung wett. Der Weg ist als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.

Offizielle Internetseite: schluchtensteig.de
Kommentar veröffentlichen