Donnerstag, 1. Februar 2007

Nochmal Schlussverkauf

Gestern Abend bin ich noch mal ins NWZ gefahren und habe mir bei Tchibo die letzte Outdoor-Regenhose gekauft, die es in meiner Größe gab. Für 9 Euro war das echt ein Schnäppchen. Dann bin ich wieder in den beiden Sportgeschäften im Center auf Schnüffeltour gegangen. Einen kleineren und leichteren Rucksack würde ich mir schon gerne holen. Die Modelle Salewa Hyper 750 und Moorhead Micro Lite 185, die dort im Angebot waren, sind zwar mit 750 g und 800 g wirklich sehr leicht und klein im Packmaß, aber auch wohl eher für den Sommer ausgelegt. Einzige Möglichkeit wäre hier ggf. ein Fleece-Inlet, womit der Schlafsack zwar variabler zu benutzen wäre, sich aber Größe und Gewicht auch schon wieder ändern. Dann wohl lieber gleich ein vernünftigeres Modell.
Allerdings habe ich durch Zufall meine auserkorenen Trekkingstöcke entdeckt: Leki Makalu Classic. Nun konnte ich mir den Stock mal in Natura anschauen und kam recht schnell zu dem Schluss, dass es das auch ist. Solide, leicht , kleines Packmaß und mit Korkgriff gut für längeres Handling. 59,- Euro ist der gängige Preis, wie er unter anderem auch bei Globetrotter angeboten wird. Wenn ich bedenke, was ich mir schon
so an Billigstöcken angeschaut habe, dann sollte man wirklich lieber gleich etwas mehr investieren und hat dann auch länger Freude daran. Ich habe schon hanebüchene Geschichten von gebrochenen Aldi-Stöcken etc. gehört...
Kommentar veröffentlichen